1. März 2012Rechtsextremismus

„Politikum Sport: Zwischen Vielfalt und Diskriminierung“ Fachgespräch am 13. März 2012

Der organisierte Sport wird häufig als gesellschaftlicher „Integrationsmotor“ bezeichnet. Das darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch der Sport Teil der Gesellschaft ist – mit allen Schattenseiten. Ungleichwertigkeitsvorstellungen und Diskriminierung sind nicht nur ein Phänomen der extremen Rechten, sondern finden ihren Nährboden mitten in der Gesellschaft. Als Teil unserer Gesellschaft bildet der organisierte Sport hier keine Ausnahme. Wir wollen bei einem Fachgespräch diskutieren, ob die Strukturen im organisierten Sport Ausgrenzung und Diskriminierung Vorschub leisten und welche Handlungsmöglichkeiten der Sport gegen Rechtsextremismus hat.

Wir laden Sie und Euch zu dem Fachgespräch „Politikum Sport: Zwischen Vielfalt und Diskriminierung“ am Dienstag, den 13. März 2012, von 15.30 bis 19.45 Uhr in den Landtag NRW ein.

Die Einladung mit Ablaufplan und Anmeldemodalitäten finden Sie hier.