17. Oktober 2019Wahlkreis

Pressemitteilung: Landtagsabgeordnete Verena Schäffer zu Gast in Wittener Tafel

Die sitzungsfreie Zeit im Landtag nutzte die Wittener Landtagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, Verena Schäffer, am vergangenen Dienstag, um gemeinsam mit der Grünen Ratsfrau und Vorsitzenden des Wittener Sozialausschusses, Lilo Dannert, die Wittener Tafel in der Herbeder Straße zu besuchen. Dort informierten sie sich über die Arbeit der Tafel und ließen sich das Tafel-Lädchen, die Lagermöglichkeiten und die Küche zeigen.

Neben dem Verkauf von Lebensmitteln bereiten die Tafelmitarbeiter aus den gespendeten Lebensmitteln täglich ein kostenloses Frühstück und Mittagessen zu. Ein Angebot, das jeden Tag etwa 40-50 Gäste der Tafel in Anspruch nehmen. Im Gespräch mit Mareike Schreiber aus dem Vorstand der Wittener Tafel wurde neben den organisatorischen Strukturen und dem alltäglichen Geschäft vor allem auch über den Aspekt der Nachhaltigkeit im Konzept der Tafel gesprochen. Durch die Weitergabe bzw. das Kochen mit den Spenden von Wittener Supermärkten wird ein wichtiger Beitrag gegen die Verschwendung von Lebensmitteln geleistet.

Verena Schäffer MdL zeigte sich besonders beeindruckt vom hohen ehrenamtlichen Engagement des Vorstandes und der Mitglieder des Wittener Tafel e.V. und erklärt zu ihrem Besuch: „Die Wittener Tafel leistet ein unverzichtbares Angebot für die Gesellschaft. Es ist zugleich bedrückend zu sehen, dass es solche Anlaufstellen in einem wohlhabenden Land geben muss und die staatlichen Institutionen ihrer sozialpolitischen Verantwortung nicht gerecht werden. Umso mehr ist das überwiegend ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wittener Tafel anzuerkennen und wertzuschätzen. Sie sorgen tagtäglich dafür, dass in Witten ein gesundes, leckeres Frühstück und Mittagessen kostenfrei angeboten werden kann. Gleichzeitig wirken sie der Verschwendung von Lebensmitteln entgegen, indem sie mit aussortierten und gespendeten Waren der Supermärkte kochen bzw. diese weitergeben. Damit leistet die Tafel auch einen wertvollen Beitrag im Sinne der Nachhaltigkeit.“