Im Ennepe-Ruhr-Kreis

Zuhause bin ich in Witten, wo ich wohne. Zu meinem Wahlkreis gehört außerdem das Stadtgebiet Herdecke.

28. Januar 2016RechtsextremismusWahlkreis

Pressemitteilung: Brandanschlag auf geplante Flüchtlingsunterkunft in Witten

Erneut ist es am 25.01.2016 in Witten zu einem Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft gekommen. Zwei der drei Holzpavillons neben dem Institut für Waldorfpädagogik in Witten-Annen wurden durch das offensichtlich vorsätzlich gelegte Feuer zerstört. Auch die dritte Baracke wird auf Grund der hohen Schäden vermutlich nicht mehr zu nutzen sein.

Karen Haltaufdereide, Verena Schäffer und Thomas Schmitz vom Kreisverband BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Ennepe-Ruhr verurteilen die Tat auf das Schärfste.… [weiterlesen]

16. November 2015Wahlkreis

Pressemitteilung: GRÜNE Abgeordnete informieren sich vor Ort über die Flüchtlingsversorgung

Verena Schäffer „Die haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer leisten großartige Arbeit“

Die Versorgung der Menschen, die in NRW Schutz suchen, das große Engagement in den Kommunen und der Austausch mit Helferinnen und Helfern prägen auch die Arbeit der Grünen Landtagsfraktion seit Monaten. Die Abgeordneten haben daher die regelmäßige Aktion „Fraktion vor Ort“ am Dienstag, dem 10. November 2015, der Situation der Geflüchteten und dem Einsatz der Unterstützerinnen und Unterstützer gewidmet – auch um ihnen für ihr Engagement zu danken.… [weiterlesen]

4. September 2015RechtsextremismusWahlkreis

Pressemitteilung: Grüne verurteilen den Anschlag auf die geplante Flüchtlingsunterkunft aufs Schärfste

Gemeinsame Pressemitteilung mit dem grünen Ortsverband Witten nach dem Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Witten.

„Dieser Anschlag ist Ausdruck einer rassistischen und menschenverachtenden Haltung, für die es keinen Platz bei uns in Witten gibt,“ erklärt die grüne Landtagsabgeordnete und Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus der grünen Landtagsfraktion, Verena Schäffer

Für den Vorstand des Grünen Ortsverbands ergänzt Paul Wood: „In den vergangenen Wochen und Monaten gab es in Witten unzählige Beispiele der Willkommenskultur.… [weiterlesen]

31. August 2015Wahlkreis

Pressemitteilung: Land entlastet Witten mit mehr als einer Million Euro bei den Kosten für die Flüchtlingsaufnahme

Auf Initiative der Landtagsfraktionen von SPD und GRÜNEN werden die Kommunen mit einer neuen Stichtagsregelung bei der Zuweisung der Mittel nach dem Flüchtlingsaufnahmegesetz (FlüAG) entlastet. Der Stichtag, an dem die Zahl der Flüchtlinge in den Kommunen festgehalten werden und der für die Abrechnung entscheidend ist, wird vom 1. Januar 2014 auf den 1. Januar 2015 verschoben.

„Witten erhält noch im Jahr 2015 nach vorläufigen Berechnungen rund 1 Million Euro durch die Abrechnung aufgrund des verschobenen Stichtags“, teilt die Wittener Landtagsabgeordnete Verena Schäffer von Bündnis 90/Die Grünen mit.… [weiterlesen]

22. Juli 2015Wahlkreis

Pressemitteilung: „Erhalt der Verkehrswege statt Neubau von Straßen“

Zu der von Bundesverkehrsminister Dobrindt vorgestellten Straßenneubauliste mit neuen Maßnahmen in einem Volumen von 2,7 Milliarden Euro äußert sich die Landtagsabgeordnete Verena Schäffer von Bündnis 90/Die Grünen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis:

„Bei der Liste von Herrn Dobrindt geht es nicht um ein Sonderprogramm, sondern ganz simpel um die Freigabe neuer Straßenbaumaßnahmen für die nächsten Jahre. Diese müssen dann alle noch finanziert werden.… [weiterlesen]

Seite 4 von 9« Erste...23456...Letzte »