13. Februar 2020RechtspopulismusThüringen

Meine Rede zur Aktuellen Stunde auf Anträge der Fraktionen von CDU, FDP, SPD und „AfD“ zu „Thüringen“

Verena Schäffer (GRÜNE): Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ich bin wirklich dankbar für die klaren Worte von CDU und FDP und auch für die klare Haltung, die sie hier im Landtag von Nordrhein-Westfalen zeigen.

(Beifall von den GRÜNEN – Vereinzelt Beifall von der SPD)

Uns eint wohl, dass wir über diesen Vorfall in Thüringen erschüttert sind. Es war eine demokratische Wahl.… [weiterlesen]

31. Januar 2020KatastrophenschutzWahlkreis

Pressemitteilung: Verena Schäffer besucht DRK Kleiderladen „Jacke wie Hose“

Auf dem Foto (v.l.n.r.): Joanna Schirrmacher, Verena Schäffer, Michael Vucinaj, Stefan Ebner

Am gestrigen Mittwoch, den 29.01.2020, besuchte die grüne Landtagsabgeordnete aus Witten, Verena Schäffer, den Kleiderladen „Jacke wie Hose“ des DRK Witten. Dort ließ sie sich von der Leiterin des Kleiderladens, Joanna Schirrmacher, dem Geschäftsführer des DRK Witten, Michael Vucinaj, und Stefan Ebner, DRK Fachbereichsleiter Wohlfahrtsarbeit, über die Idee dieses Second Hand Ladens und dessen Eröffnung im Oktober 2019 informieren.… [weiterlesen]

29. Januar 2020HerdeckeWahlkreis

Pressemitteilung: Verena Schäffer wirbt bei Minister Seehofer um die Rettung der Herdecker Schwimmbäder

Die Landtagsabgeordnete der Grünen für Herdecke, Verena Schäffer, hat heute Bundesminister Horst Seehofer angeschrieben und bittet um eine Berücksichtigung der Stadt Herdecke bei der Vergabe von Fördermitteln aus dem Bundesprogram „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“.

Die Stadt Herdecke hatte bereits für das vergangene Jahr eine Förderung für die dringende, umfangreiche Sanierung des von der Schließung bedrohten Freizeitbades und Kleinhallenbades im Freizeitzentrum Bleichstein in Herdecke beantragt, gehörte aber nicht zu den bisher 186 in dem Bundesprogramm geförderten Kommunen.… [weiterlesen]

27. Januar 2020Antisemitismus

Pressemitteilung Verena Schäffer/Josefine Paul: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus ist Mahnung für die Zukunft

Den 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz und den Internationalen Gedenktag an die Opfer des Holocausts nehmen die Abgeordneten der Grünen Landtagsfraktion zum Anlass, NS-Gedenkstätten in ganz NRW zu besuchen. Dazu erklären Verena Schäffer MdL, parlamentarische Geschäftsführerin, und Josefine Paul MdL, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW:

Verena Schäffer: „75 Jahre nach der Befreiung der Menschen aus dem Konzentrationslager Auschwitz gedenken wir der Opfer des Nationalsozialismus und erinnern damit an die massenhafte, systematische Ermordung von Jüdinnen und Juden, von Sintize und Sinti, von Romnija und Roma, von Schwulen und Lesben, von Menschen mit Behinderung und anderen Gruppen, die nicht dem menschenverachtenden Bild der Nationalsozialisten entsprachen.[weiterlesen]

24. Januar 2020Wahlkreis

Pressemitteilung: Grüne im Landtag NRW fordern Aufklärung im PCB-Fall

Im Skandal um die PCB-Funde rund um den Produktionsstandort eines Silikonherstellers in Ennepetal haben die Grünen Landtagsabgeordneten, Verena Schäffer, aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis, und Norwich Rüße, umweltpolitischer Sprecher der grünen Landtagsfraktion, eine Kleine Anfrage an die Landesregierung NRW gestellt.

In Ennepetal wurden im direkten Umfeld des Silikonherstellers BIW Isolierstoffe GmbH im Industriegebiet Oelkinghausen im Oktober 2018 erstmalig Partikelniederschläge festgestellt, die erhöhte Gehalte an bestimmten PCB-Verbindungen (polychlorierten Biphenyle) enthielten.… [weiterlesen]

Seite 3 von 7812345...Letzte »